Otto Bechem & Co. KG –
Ihr professioneller Partner im Ruhrgebiet.

bechem

Bechem, das bedeutet mehr als 120 Jahre Expertise in der Betreuung von SHK- und Haustechnikprojekten. Otto Bechem gründete 1898 das gleichnamige Unternehmen und zählt heute zu den größten Fachgroßhändlern der Region und beschäftigt über 100 Mitarbeiter:innen. Seit 2014 gehört Bechem bereits zur Elmer Unternehmensgruppe und ist Ihr kompetenter Partner im Ruhrgebiet.

Standorte

Mit Standorten immer in Ihrer Nähe

Abholmarkt

Niederlassung Ratingen

Otto Bechem & Co. KG
Stadionring 28
40878 Ratingen
Telefon: 02102 6606-0
Telefax: 02102 6606-16
E-Mail: ratingen@bechem.co
Mehr Infos
Abholmarkt

Niederlassung Velbert

Otto Bechem & Co. KG
Hebbelstraße 10
42549 Velbert
Telefon: 02051 2855-0
Telefax: 02051 2855-55
E-Mail: velbert@bechem.co
Mehr Infos
Abholmarkt

Niederlassung Herne

Otto Bechem & Co. KG
Cranger Str. 9
44629 Herne
Telefon: 02323 9263-0
Telefax: 02323 9263-30
E-Mail: herne@bechem.co
Mehr Infos
Abholmarkt

Niederlassung Essen-Rüttenscheid

Otto Bechem & Co. KG
Dorotheenstraße 26
45130 Essen
Mehr Infos
Abholmarkt

Niederlassung Essen-Überruhr

Otto Bechem & Co. KG
Langenberger Straße 436
45277 Essen
Mehr Infos
Abholmarkt

Niederlassung Oberhausen

Otto Bechem & Co. KG
Essener Straße 59
46047 Oberhausen
Telefon: 0208 94050-0
Telefax: 0208 94050-20
E-Mail: oberhausen@bechem.co
Mehr Infos
Abholmarkt Ausstellung

Niederlassung Bochum-Hamme

Otto Bechem & Co. KG
Seilfahrt 95
44809 Bochum
Telefon: 0234 45901-0
Telefax: 0234 45901-30
E-Mail: bochum@bechem.co
Mehr Infos
Infos

Beständigkeit ist unsere Tradition

Das Unternehmen Bechem besteht seit mehr als 120 Jahren und blickt auf eine traditionsreiche Unternehmensgeschichte zurück.

Bechem wird als Schwestergesellschaft Teil der Elmer Unternehmensgruppe. Durch diesen Zusammenschluss soll der Fortbestand von Bechem im zunehmend härter umkämpften Wettbewerb gesichert werden.

2014

Mit Hans Jüde tritt die 4. Generation pünktlich zum 100-jährigen Jubiläum in das Unternehmen ein. Eine Phase starken Wachstums und erneuerter Prozesse folgt.

1999 – 2013

Das Gebäude an der Altenessener Straße wird abgerissen und an derselben Stelle neu errichtet. Das neue Gebäude verfügt über 300 m² Ausstellungs- und Büroflächen. Bald darauf sollten Horst und Armin Jüde ihren Vater Konrad in der Geschäftsführung unterstützen.

1960 – 1998

Herbert Bechem tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Er ist es auch, der aus der "Klempner- und Schlossergroßhandlung" einen sanitären Fachgroßhandel macht. Sein Schwiegersohn, Konrad Jüde, bringt seine Erfahrung aus der Großindustrie in das Unternehmen ein.

1935 – 1960

1898 Gründung des Werkzeug- und Eisenhandels durch Otto Bechem in Essen.

1898 - 1953